AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen
AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen. – Foto: CC0, Pixabay, succo

AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen: Die derzeit gültigen AGB von Lingua & Musica (Wien) können Sie auf dieser Seite nachlesen.

AGB Musikunterricht

Auch für den Musikunterricht gibt es Allgemeine Geschäftsbedingungen, die im Sinne einer guten Zusammenarbeit von beiden Seiten eingehalten werden sollten. Die derzeit gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Musikunterricht von Lingua & Musica können Sie hier nachlesen:

AGB Lingua & Musica – Musikunterricht

AGB Sprachunterricht

Auch im Bereich Sprachtraining gibt es Allgemeine Geschäftsbedingungen, die im Sinne einer guten Zusammenarbeit von beiden Seiten eingehalten werden sollten. Die derzeit gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Sprachunterricht von Lingua & Musica können Sie hier nachlesen:

AGB Lingua & Musica – Sprachunterricht

AGB Sprachdienstleistungen

Als Sprachdienstleister ist Lingua & Musica Mitglied der Wirtschaftskammer Österreich bzw. der Wirtschaftskammer Wien (Fachgruppe gewerbliche Dienstleister, Berufsgruppe Sprachdienstleister).

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Sprachdienstleistungen von Lingua & Musica orientieren sich an den derzeit gültigen AGB für Sprachdienstleister der Wirtschaftskammer Wien, die Sie hier nachlesen können.

[Quelle: WKW-Übersetzungsbüros-Sprachdienstleister-Downloads]

Die derzeit gültigen AGB für Sprachdienstleistungen von Lingua & Musica, basierend auf den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Wirtschaftskammer Österreich für Sprachdienstleister, können Sie in ausführlicher Form hier nachlesen und herunterladen:

AGB Lingua & Musica – Sprachdienstleister, WKO_20150407

Bitte beachten Sie auch die folgenden Informationen zum Widerrufsrecht:

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular (Anhang I) verwenden.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Ausführliche Informationen zum Widerrufsrecht für Sprachdienstleistungen finden Sie in der Widerrufsbelehrung, die Sie hier nachlesen und herunterladen können:

Widerrufsbelehrung Sprachdienstleistungen

Außerdem finden Sie hier zwei Formulare als Word-Dokument zum Download und zum Ausfüllen:

Widerrufsrecht – Anhang I: Widerrufsformular

Widerrufsrecht – Anhang II: Erklärung über ausdrückliches Verlangen zur sofortigen Vertragsausführung gemäß § 10 FAGG

Nähere Erläuterungen zum Widerrufsrecht und zu den Anhängen I und II finden Sie im PDF-Dokument ‚Widerrufsbelehrung Sprachdienstleistungen‘ (siehe oben).