Das Comeback der Lipizzaner
(c) SRS Rene van Bakel_Aufstellung mit Blau – (c) Rene van Bakel_Some (2) – mit freundlicher Genehmigung der Spanischen Hofreitschule

Das Comeback der Lipizzaner

Das Comeback der Lipizzaner

Die SPANISCHE HOFREITSCHULE hat wieder geöffnet!

Die aktuelle Meldung der Spanischen Hofreitschule lässt das Herz eines jeden Pferdefreundes gleich höher schlagen: Nach der corona-bedingten Zäsur gibt es endlich das langersehnte Comeback der Lipizzaner. Ab heute, Mittwoch, 19. Mai 2021, ist die Spanische Hofreitschule wieder geöffnet. Neben den regulären Veranstaltungen „Geführte Rundgänge“ und „Morgentraining mit Musik“ bietet die Spanische Hofreitschule mit „Lipizzaner Special“ jetzt auch eine spezielle Veranstaltung für das heimische Publikum an. Schön, dass es nach dem langen Lockdown auch in der „Spanischen“ wieder weitergeht! Die aktuellen Pressemitteilungen der Spanischen Hofreitschule klingen sehr vielversprechend: 

Heute, am Mittwoch den, 19. Mai hat die Hofreitschule mit den Führungen „Geführte Rundgänge“ die lang erwartete Sommersaison gestartet!

Am Freitag, den 21. Mai wird das beliebte „Morgentraining mit Musik“ nach langer Pause wieder aufgenommen.

Als absolute Neuheit findet eine auf das heimische Publikum zugeschnittene Vorführung, das „Lipizzaner Special“, am Samstag, dem 22. Mai, um 11:00 Uhr in der prächtigen Barockhalle der Spanischen Hofreitschule statt.

„Nicht nur unsere Tore und Stalltüren, sondern auch mein Herz geht vor Freude auf“, so Sonja Klima, Geschäftsführerin der Spanischen Hofreitschule. „Unsere Lipizzaner und das gesamte Team haben auf diesen Moment gewartet. Während der langen Pause hat das Team täglich weiter trainiert und ein wunderschönes, kurzweiliges neues Programm, das „Lipizzaner Special“, für heimische Besucher zusammengestellt. Mir persönlich war es wichtig, auch attraktive Ticketpreise anbieten zu können, damit auch Familien und alle ÖsterreicherInnen, die noch nicht da waren, Lust und einen Anreiz haben, uns zu besuchen!“, so Sonja Klima weiter.

Comeback der Lipizzaner - Lipizzaner Special
Lipizzaner Special: Einritt & Gruß – (c) Rene van Bakel_2400x1600 – mit freundlicher Genehmigung der Spanischen Hofreitschule

Lipizzaner Special

Bereits in ihrer Pressemitteilung vom 14. Mai verkündete die Spanische Hofreitschule optimistisch:

Das Ballett der weißen Pferde und das Team der Spanischen Hofreitschule Wien sind zurückgekommen, um zu bleiben.

Mit einer neuen, auf das heimische Publikum zugeschnittenen Vorführung, dem „Lipizzaner Special“, wird am Samstag, dem 22. Mai, um 11:00 Uhr das Programm der Hofreitschule in der prächtigen Barockhalle wieder aufgenommen.

Aus der Vielzahl von Lektionen der Hohen Schule der Klassischen Reitkunst, weltweit bekannt als „das weiße Ballett der Lipizzaner“, werden im neuen Programmformat jeweils drei der faszinierendsten Übungen der Reitkunst präsentiert.

Aus der Ferne wirkt die klassische Reitkunst für viele moderne Menschen traditionell und fast imperial, ja beinahe aus der Zeit gefallen. Um mit dem neuen Programmformat „Lipizzaner Special“ ein neues Publikum, insbesondere Familien und Österreicher*innen, auf die klassische Reitkunst neugierig zu machen, wird ein Programm mit drei Lektionen zusammengestellt.

Neben den „Schulen auf und über der Erde“, zu denen die berühmte „Levade“ oder die spektakuläre „Kapriole“ gehören, werden alternierend die „Arbeit an der Hand“, „Am Langen Zügel“, das Lipizzaner-Solo, „Alle Gänge und Touren der Hohen Schule“ oder die bekannte „Schulquadrille“ vorgeführt.

Mit den kurzweiligen Erläuterungen zwischen den Lektionen dauert das neue Programm nicht mehr als 45 Minuten, was sich auch im günstigen Ticketpreis deutlich niederschlägt.

Die nächsten Lipizzaner Specials finden am Sonntag, 23. Mai und Montag, 24. Mai 2021 um 11.00 Uhr statt.

Dauer: ca. 45 Minuten.

Weitere Termine, Zeiten und Preise sowie die Online-Ticketbestellung finden Sie auf www.srs.at/tickets-veranstaltungen

Der Ticketverkauf beginnt am Dienstag, dem 18. Mai 2021.

Comeback der Lipizzaner - Levade
Levade_OB Seiberl (c) Rene van Bakel_edit – mit freundlicher Genehmigung der Spanischen Hofreitschule

 

Ab Mittwoch, dem 19. Mai 2021, starten noch weitere attraktive Programme:

  • Die geführten Rundgänge
  • Das Morgentraining mit Musik
  • und der Klassiker: „Das Ballett der weißen Pferde“

Erlebnisreiche Rundgänge hinter den Kulissen der Spanischen Hofreitschule Wien

Für alle, die einen Blick hinter die Kulissen der Spanischen Hofreitschule werfen möchten, findet ab Mittwoch, den 19.Mai 2021, ein weitgefächertes Programm an speziellen Führungen für Jung und Alt statt.

Das bereits pferdebegeisterten Menschen bekannte Mekka der Reitkunst bietet spezielle Kinder- und Familienführungen mit abwechslungsreichen Geschichten über Kaiser & Krone und zeigt, wie aufregend und zeitgemäß die jahrhundertealte Reitkunst der weltberühmten Lipizzaner und ihrer Bereiter*innen bis zum heutigen Tag geblieben ist.

Im Klassiker unter den Führungen, „die geführten Rundgänge“, erhalten wissbegierige Besucher in knapp einer Stunde Einblick in 455 Jahre gelebte Weltgeschichte.

Zu einem der spektakulärsten Rundgänge zählt die Besichtigung der zweigeschossigen, barocken Dachkonstruktion, die unmittelbar an das Michaelertor anschließt und im Rahmen einer Architekturführung zu besichtigen ist.

Der Aufstieg über 170 Stufen lohnt sich!

Höhepunkt jeder Führung ist der Besuch der Stallburg, den Stallungen der Lipizzaner, die zum Greifen nah erlebt werden können. 

Beginn der Führungen am Mittwoch, dem 19. Mai 2021

Alle Führungen

Die Geführten Rundgänge:

Täglich außer Montag ab 13:00 Uhr 

Die Kinderführungen und Architekturführung:

Freitag, Samstag und Sonntag 

Weitere Termine, Zeiten und Preise sowie die Online-Ticketbestellung finden Sie auf www.srs.at/tickets-veranstaltungen 

Comeback der Lipizzaner - Passage
Passage _ (c) Rene van Bakel_edit – mit freundlicher Genehmigung der Spanischen Hofreitschule

Das Morgentraining mit Musik

So bekannt der Name der weißen Pferde und ihr Auftritt in der „schönsten Reithalle der Welt“ ist, so wenig weiß man, welche Vorarbeit hinter jeder der Lektionen, die präsentiert werden, für Pferd und Reiter steckt.

Im Rahmen dieses seit Jahrzehnten praktizierten Trainings üben die Bereiter*innen und ihre Hengste Lektionen wie Piaffe, Passage, Kapriole und Courbette. „Von der Koppel bis zur Kapriole“ – vom Junghengst bis zum ausgebildeten Schulpferd – erleben sie die einzelnen Ausbildungsstufen hautnah.

Das erste Morgentraining mit Musik findet am Freitag, dem 21. Mai 2021, um 10 Uhr statt.

Dauer des Trainings ist eine Stunde. Das Morgentraining mit Musik findet jeweils am Dienstag und Freitag statt. 

Weitere Termine, Zeiten und Preise sowie die Online-Ticketbestellung finden Sie auf www.srs.at/tickets-veranstaltungen 

Comeback der Lipizzaner - Morgentraining
Vorführung in der Spanischen Hofreitschule: Einritt & Gruß hell – (c) Rene van Bakel_edit – mit freundlicher Genehmigung der Spanischen Hofreitschule

Die Vorführung „Das Ballett der weißen Pferde“ in der prächtigen Barockhalle 

Im Rahmen der berühmten Vorführung erleben Sie die einzigartige Perfektion der sieben beeindruckendsten Lektionen der „Hohen Schule der Klassischen Reitkunst“. Die Spanische Hofreitschule in Wien ist die einzige Reitinstitution, an der diese Form der Reitkunst bis heute unverändert bewahrt und ausgeführt wird.

Allen voran mit der Lektion „Die Schule über der Erde“, präsentiert von der ältesten Kulturpferderasse der Welt – den Lipizzanern – und ihren Bereitern, hat die Spanische Hofreitschule Wien eine weltweite Alleinstellung erreicht. Interessante Erläuterungen begleiten das Programm, und ausgewählte klassische Musik untermalt die Eleganz der Präsentation.

Das erste Vorführung „Das Ballett der weißen Pferde“ findet am Samstag, dem 12. Juni 2021, um 11 Uhr statt.

Dauer der Vorführung ist ca.70 Minuten.

Weitere Termine, Zeiten und Preise sowie die Online-Ticketbestellung finden Sie auf www.srs.at/tickets-veranstaltungen

Alle Termine, Zeiten und Preise

Das gesamte Programm, die genauen Termine, Zeiten und Preise sowie die Online-Ticketbestellung finden Sie auf www.srs.at/tickets-veranstaltungen

Telefonische Auskünfte gibt es unter: +43–1–533 90 31–0 

Da sich situationsbedingt kurzfristig etwas ändern kann, wird das Programm täglich aktualisiert. 

Covid-19 Präventionsmaßnahmen

Die Spanische Hofreitschule sorgt mit einem erstklassigen Präventionskonzept für die Gesundheit und Sicherheit der Besucher*innen.

Die Covid-19 Präventionsmaßnahmen in der Spanischen Hofreitschule entsprechen den aktuellen Verordnungen der österreichischen Bundesregierung für Kulturinstitutionen. Für den Besuch aller Veranstaltungen (Morgentraining, Lipizzaner Special, alle Führungen, Vorführung) ist am Eingang ein Nachweis: Getestet-Genesen-Geimpft vorzuweisen.

Im gesamten Gebäudekomplex der Spanischen Hofreitschule Wien und in der Stallburg besteht die Pflicht zum Tragen einer FFP2 Maske. Das gilt auch beim Sitzen während der Veranstaltungen.

Die Informationen im Detail werden auf www.srs.at zu entnehmen sein. 

Presse Rückfragenachweis:

Anna Georgiades

Leitung Presse Spanische Hofreitschule

Mail: anna.georgiades@srs.at

Mob: + 43 664 8224835

Quelle

Spanische Hofreitschule, Pressemitteilungen vom 14. und 19. Mai 2021

 

 

 

Veröffentlicht von

Sylvia Kreye

Diplomierte Sängerin und staatlich geprüfte Musiklehrerin, Kulturjournalistin und Übersetzerin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.